Konzeption

Bevor mit der Planung einer Anlage begonnen wird, sollte zunächst eine Standort- sowie eine Marktanalyse erfolgen, um zu überprüfen, ob die Nachfrage an dem jeweiligen Ort überhaupt in der Form vorhanden ist, wie es zum wirtschaftlichen Betreiben nötig wäre.

Für eine Fitnessanlage ist es wichtig, Schwerpunkte zu setzen. Diese können im Aerobicbereich mit einem besonders guten Kursangebot, in einem ausgedehnten Wellnessbereich oder auch in einer medizinischen Betreuung in Form einer angegliederten Physiotherapie liegen.

Auch die Klientel des jeweiligen Einzugsgebietes sollte in der Konzeption berücksichtigt werden. Es wäre unsinnig, eine Low-Budget-Anlage in einer wohlsituierten Wohngegend zu bauen.