Gesunde Rezepte und Fitness-Rezepte

SEETEUFEL­MEDAILLONS AUF KOKOSSCHAUM MIT ZWEIERLEI PÜREE

Seeteufelmedaillons auf Kokosschaum mit zweierlei Püree
Zutaten für 2 Personen:
  • 500g Seeteufel inkl. Mittelgräte
  • ½ Chillischote
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 TL Gemüsebrühe ohne Hefeextrakt
  • 4 EL Sesamöl
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Süßkartoffel (ca. 300g)
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter
  • 200g TK-Erbsen
  • ½ oder kleine Kohlrabi
  • 1 Zweig Minze
  • 2 Möhren
  • Himalayasalz und Pfeffer aus der Mühle
  • ½ TL Wasabipaste oder Meerrettich

Zubereitungszeit ca. 30min

Chillischote, Zitronengras und Ingwer in kleine Stücke schneiden. Für den Kokosschaum 1/3 der Chili, Zitronengras und Ingwermischung in Sesamöl kurz andünsten und dann mit Kokosmilch
ablöschen. Bei geringer Temperatur einkochen lassen. Den Seeteufel von der Haut und der Mittelgräte befreien und in ca. 2,5cm dicke Medaillons schneiden, salzen und beiseitestellen.

Für das Süßkartoffelstampf die Süßkartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Kokosöl in einem Topf erhitzen und ein weiteres Drittel der Chillimischung anbraten, dann die
Süßkartoffelwürfel hinzugeben, kurz anbraten und mit einem 1TL Brühe und Wasser, sodass die Würfel bis zur Hälfte bedeckt sind ablöschen und ca. 15 min köcheln lassen. Danach das Wasser
abgießen, 1 EL Erdnussbutter hinzufügen und die Würfel mit einem Kartoffelstampfer stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit für das Kohlrabi-Erbsenpüree Kohlrabi schälen und klein schneiden, in ca. 250ml kochender Gemüsebrühe garen. Nach 5 Minuten die Erbsen hinzugeben und für weitere 5-7
Minuten garen. Wasser abgießen und zusammen mit Minzblätter und ein wenig Wasabipaste pürieren, mit Salz abschmecken und warm stellen.

Die Möhren mit dem Sparschäler erst schälen und anschließend damit möglichst viele Streifen abhobeln – auf die Finger aufpassen! Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, die Möhren kurz
anbraten, rausnehmen, warm stellen und anschließend die Medaillons vom Seeteufel und zusammen mit der restlichen Chillimischung im übrigen Sesamöl von jeder Seite ca. 2 min braten, sodass diese innen noch leicht glasig sind.

Die eingekochte Kokosmilch mit Salz und Limette abschmecken, in einen Espuma geben oder mit dem Stabmixer pürieren. Kokosschaum zusammen mit den Pürees und den Möhren anrichten,
Medaillons auf den Kokosschaum setzen. Guten Appetit!

Rezept zum Download (PDF)